Autor: Daniel

Joomla 1.7 – Easy Upgrade?

Kurz zur Info an alle vorbeisurfenden und Joomlaianer. Joomla.org schreibt zum Upgrade einer bestehenden J 1.6.4 (warum auch immer 1.6.4, wo doch eigentlich die Version 1.6.5 als Ausgangsbasis vorgeschrieben ist)  auf die Version 1.7 folgendes, das auch auf Joomlaportal.de zitiert wird:

Upgrading from Joomla 1.6.4 to Joomla 1.7 will be easy. You can test the upgrade from 1.6.5 to 1.7.0 RC1 with the following simple steps:
Create a test version of 1.6.5. (Do not use a production 1.6 version!)
Navigate to the Extension Manager -> Install tab.
In the Install from URL, enter the URL for the RC1 test update package: http://joomlacode.org/gf/download/fr…RC1_Update.zip.
Press the Install button.
The system will work for a minute and then (we hope) display a success message. That’s all there is to it! If you have any problems, please post in the forum on on the issue tracker.

Ich gehe davon aus, dass man die bestehende 1.6.4 auf 1.6.5 updaten muss und dann oben erwähnte Vorgangsweise tätigt!

Joomla 1.6.5 erschienen

Vor ein paar Tagen ist eine „neue“ Version von Joomla erschienen. Genau genommen handelt es sich um ein Update ;-). Wichtig hierbei ist allerdings, dass dieses Update unverzichtbar ist, wenn man auf das in den nächsten Tagen erscheinende Joomla 1.7 upgraden will!

Hat man bereits eine laufende 1.6.4 Version beschränkt sich der Updatevorgang auf das Kopieren der entpackten Dateien auf den Webspace, wobei man bestehende Dateien überschreibt.

Dowload gibts hier: http://www.joomla.de/newsneuigkeiten/joomla-updates/item/109-joomla-165-wartungsupdate-erschienen.html

That’s it!

Samsung Kies VS Outlook Kalender – Lösung MyPhoneExplorer?

Obwohl Samsung -meines Wissens- als einziger Anbieter für Android Handies eine Sync Software zur Verfügung stellt, muss ich sagen, dass mich diese Applikation bald zur Weißglut bringt. Ich versuche schon seit Wochen einen funktionierenden Abgleich mit Outlook 2003 Terminen zu realisieren und es klappt einfach immer „irgendwann“ nicht mehr.

Man richtet es ein und es funktioniert. Sodann warte man ein paar Wochen, in denen die Synchronisierung einwandfrei funktioniert. Irgendwann geht dann nichts mehr. Die Synchronisierung läuft zwar (lt. Kies) erfolgreich, verschiedenste Termine, die in Outlook angelegt wurden, werden jedoch einfach ignoriert. Natürlich kommt dann noch dazu, dass Kies Synchronisierungsversuche mit dem aussagekräftigen Text „Bei der Synchronisation sind Fehler aufgetreten!“ quittiert. Welche? Tja, hier darf man raten…

Ab und zu hilft eine Reinstallation von Kies, manchmal hilft es, den kompletten Kalender (Kalenderdaten) am Samsung Handy zu löschen und manchmal hätte es vielleicht geholfen, wenn ich die Software ganz einfach deinstalliert hätte und diese „Weichware“ nie mehr den Weg auf meine Festplatte gefunden hätte!

Ok, im Endeffekt hätten wir also hier einfach ein Softwareproblem! Aber – und das ist genau das was ich nicht verstehe – warum funktioniert es bei 2 meiner Bekannten mit exakt der gleichen Umgebung problemlos? Keine Ahnung!

MyPhoneExplorer

Nachdem ich es leid war, immer wieder aufs  neue zu hoffen, dass es klappt, hab ich mir MyPhoneExplorer heruntergeladen. Man liest oft, dass es funktioniert. Manche berichten allerdings, dass es Probleme gibt.

Folgendes ist zu erledigen um MyPhoneExplorer zu nutzen:

  • Am PC herunterladen und installieren
  • Am Phone aus dem Market den MyPhoneExplorer – Client herunterladen und installieren
  • Das Phone auf USB Debugging Mode schalten (zu finden unter Einstellungen / Anwendungen / Entwicklung -> Haken bei USB Debugging setzen)
  • MyPhoneExplorer am PC starten
  • Phone mit dem PC verbinden (es sollte unten im Systray eine Meldung aufpoppen, die besagt, dass das Handy erkannt wurde
  • Am PC wird nach einem beliebigen Namen für das Phone gefragt
  • MyPhoneExplorer am PC wie gewünscht konfigurieren (Einstellungen Synchronisierung usw.)
  • Synchronisieren… Fertig! 🙂

Es kann übrigens sein, dass Outlook meckert und wissen will, ob man den Zugriff auf die Outlookdaten gewähren will. Natürlich muss man den Zugriff in diesem Fall erlauben! Um diese Meldung los zu werden, kann man auf Programme wie Redemption, ClickYes oder auch Advanced Security for Outlook einsetzen. (Genaueres hierzu mit Hilfe von Google in Verbindung mit den erwähnten Programmen).

Mein erster Eindruck ist sehr positiv.

Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt…

 

Joomla 1.6.4 – Sicherheitsupdate

Vor kurzem ist ein weiteres Update (1.6.4) für Joomla 1.6 freigegeben worden! Es handelt sich hierbei hauptsächlich um ein Sicherheitsupdate.

Die Updatepakete können HIER heruntergeladen werden.

Beim Updatepaket ist die Ausgangsversion (also die Version, die man updaten will, zu beachten). Hat man das richtige Updatepaket heruntergeladen, wird es entpackt und dann einfach per FTP auf den Webserver hochgeladen, wobei bestehende Dateien und Ordner überschrieben werden können.

 

Jährliche „Servicepauschale“ bei Internetzugängen!?

Hatte unlängst der größte Österreichische Provider für einigen Wirbel gesorgt, als er, mehr oder minder nur durch einen kleinen Beisatz auf der Rechnung darauf aufmerksam machte, dass ab sofort eine jährliche Servicepauschale von EUR 15,00 eingehoben wird, haben nun auch die Mitbewerber gleich gezogen.

Ab August soll es auch hier zur Einhebung dieser Pauschale kommen.

Begründet wird die Notwendigkeit der Einhebung damit, dass es zur Erhaltung der Qualität nötig sei. Die Anwender bekommen dafür mehr Webspeicherplatz (Webspace) und eine größere Mailbox, wobei die angebotenen Größen in Zeiten der  Gratis Mailanbieter gerade zu lächerlich wirken.

Hier wird wohl nicht der Kunde verschaukelt…..

Ich für meinen Teil verstehe nicht, weshalb hier mit derart verdeckten Karten gespielt wird. Jeder halbwegs bewanderte Anwender muss sich meiner Meinung nach vera…. ähm… verschaukelt vorkommen, wenn er die teilweise ominösen Zusatzleistungen, die durch die Servicepauschale ermöglicht werden sollen, liest.

Natürlich kann man kündigen, aber angesichts dessen, dass alle großen Anbieter die Pauschale einheben, wird man dann ohne Internet dastehen…

Ich bin ja schon gespannt, wann die Mobilnetzanbieter (Breitband) nachziehen…

Zur Verbesserung des Service werden anonymisierte Nutzerdaten mittels Google Analytics verarbeitet. Falls Sie das nicht wünschen - > Hier klicken um dich auszutragen.