Kategorie: Internet

Erfahrungen im Internet, Programmierung

Emotet Trojaner – wie kann man sich davor schützen?

Auch, wenn das Thema absolut nichts Neues mehr ist, möchte ich kurz auf die Thematik der immer wiederkehrenden Trojanerwellen zu sprechen kommen. Vielleicht hilft es ja ein wenig, die Sinne zu schärfen und einer Infektion entgegen zu wirken. Emotet und diverse Cryptolocker sind nach wie vor sehr präsent in diversen Fachzeitschriften / im Internet und sorgen bei so manchem Administrator für Gänsehaut. Doch wie kann man sich die „boshaften Zeitgenossen“ eigentlich einfangen? Infektionswege und Gegenmaßnahmen Anhänge in Emails Im Falle diverser Cryptolocker (Trojaner) und auch bei Emotet, wird meistens auf das altbekannte Medium „Email“ zurückgegriffen. Die Vorgangsweise ist also im

Weiterlesen

Erfahrungen mit Kopano im Unternehmensumfeld – Wechsel des Mailclient

Umstellung auf Kopano Deskapp Nachdem ich mittlerweile doch einige Erfahrung mit Kopano und Zarafa im Unternehmensumfeld habe, möchte ich hier kurz darüber berichten. Über Kommentare und Meinungen zu diesem Thema, würde ich mich sehr freuen. Eine kurze Vorgeschichte Outlook und Kopano In einem Szenario, in dem der Kopano-Server mittels nicht mehr weiterentwickeltem Kopano/Outlookclient an Outlook angebunden ist, gibt es –  verursacht durch MS-Updates –  Probleme mit der Schnittstelle. Konkret gesprochen, wurden an der Schnittstelle beteiligte Komponenten durch MS (im Zuge von Windows-/Officeupdates) immer wieder adaptiert, wodurch die Funktionalität des Kopano/Outlookclients leidete. Dies bedeutete zwar nicht, dass in so einem Fall

Weiterlesen

Kopano Deskapp Autohide betreffend „Reminder“ funktioniert nicht korrekt

Mit der letzten WebApp Aktualisierung (3.4.24), wurde ein Fehler in der Reminderfunktion behoben. (Bei Deaktivieren von „Autohide für Erinnerungen“, wurden das Erinnerungs-Popup dennoch nach x Sekunden ausgeblendet.) Mir ist es nun bei mehreren PCs passiert, dass dies trotz der Aktualisierung, bei der DeskApp nicht funktioniert hat. In allen Fällen half es, das Kopano-DeskApp-Profil zu löschen, anschließend alle Daten im Ordner C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\Kopano Deskapp zu löschen und das Profil per DeskApp dann neu anzulegen. Ich setze aktuell die Deskapp 2.0 von Kopano ein. Dieses Verhalten ist aber auch bei Version 1.9 aufgetreten! Infos zur Web- und DeskApp: https://forum.kopano.io/category/10/final-releases  

Weiterlesen

Kopano Deskapp Rollout per Batchdatei

Ich habe mir zuletzt ein paar Gedanken darüber gemacht, wie man das Rollout von Kopano vereinfachen könnte. Nachdem das Paket als MSI Datei vorliegt, kann man es per WSUS Package Publisher ausrollen. Was aber, wenn man keinen WSUS / Package Publisher hat und sich dennoch, das „herumgerenne“ sparen will? Remoteausführung auf dem Client-PC Grundsätzlich muss die MSI-Datei mit Administratorrechten auf einem Remote-PC ausgeführt werden. Bei einer Neuinstallation, kann das Setup einzig mit dem MSI Zusatzparameter /quiet angestoßen werden. Aufpassen muss man, sofern eine bestehende Kopano DeskApp Installation aktualisiert werden soll! In der Regel, hat der Benutzer die Deskapp offen. Wenn

Weiterlesen

Debian Stretch Mariadb – Rootlogin phpmyadmin funktioniert nicht mehr

Es ist zwar kein neuer Hut mehr, dass es mit Mariadb in Verbindung mit dem rootlogin in phpmyadmin Probleme gibt, ich möchte es an dieser Stelle aber dennoch erwähnen und eine – meiner Meinung nach gute – Lösung anbieten. Hintergrund Bei Mariadb (aktuell in Version 10.1.26-0+deb9u1) ist für den root-user ein unix_socket Plugin aktiv. Dieses Plugin prüft, ob man: 1.) Als Rootuser in der Konsole eingeloggt ist und 2.) den vorhandenen Mariadb-root-user. Wenn man sich nun bei phpmyadmin als Benutzer root einloggen will, schlägt dies fehl. Klar! In dem Fall meldet man sich ja nicht per Konsole (als User root)

Weiterlesen