Reportage auf Kabel 1 zum Thema Smartphonereparatur-Service

Gestern habe ich mir auf  „Kabel 1 die Reportage“ eines der Themen mal zu Gemüte geführt.

Genauer gesagt ging es dabei um einen Smartphonereparaturservice.  (Anmerkung: Man beachte in diesem Zusammenhang, dass es ja an sich nicht nur ein Smartphone einer bestimmten Marke gibt. (Warum ich das hier erwähne… bitte einfach weiterlesen.))

Anfangs wurden kurz die im „Geschäft“ tätigen Personen vorgestellt. Kurz darauf gings dann los: Die erste Kundin betritt das Geschäftslokal. Verzweifelt teilt sie mit, dass ihr Iphone beim Kochen in den Kochtopf gefallen ist.  Erster Gedanke von mir: „Klar, wiedermal n Iphone…“

Der nächste Kunde ist, sofern ich mich noch richtig erinnere ein Aussentermin. Ist dem doch glatt sein Smartphone vom Autodach gefallen, weil er es dort liegen lassen hatte.

Displayschaden, ähm – natürlich wars ein Iphone!

Ich spüre zu diesem Zeitpunkt irgendwie, dass das nächste Produkt vielleicht auch der Firma „Apfel“ entstammen könnte, oder?

Ein weiterer Aussentermin… in nem noblen Hotel. Ein Smartphone ist „abgestürzt“ – nicht softwaremässig, sondern vom Tisch -oder so- auf den harten Fliesenboden.

Welches Phone wars? Hm, lasst mich nachdenken. Es war jedenfalls rundum mit kleinen Pseudo?-Diamanten gestylt. Achja, es war ein Iphone!

Zurück in der Geschäftsstelle betritt ein weiterer Kunde das Geschäft. Problem: „Irgendwie funktioniert meine Cam am Smartphone nicht mehr…“

Keine Sache für die Profis, sehen sie doch gleich, dass das ACHTUNG: IPHONE, des Kunden geknackt ist – also gejailbreaked – und vermuten dort das Problem.

Tja was soll ich noch sagen, alle weiteren Kunden  hatten komsicherweise auch nur Iphoneprobleme.

Und da das beste zum Schluß kommt, sieht man als letzte Einstellung noch das schöne Macbook mit dem fetten Applesymbol am Deckel.

Nun komme ich zu folgenden Lösungsansätzen, weshalb nur Appleprodukte gezeigt wurden:

  • In Deutschland gibt es ausser dem Iphone und Apple keine anderen Produkte?
  • Die Produkte anderer namhafter Hersteller werden ganz einfach nicht sooft defekt wie die gezeigten, oder aber werden in Deutschland kaum verkauft?
  • Der Service ist nur auf Apple spezialisiert, was aber in der Reportage NICHT erwähnt wird, es geht klar um einen Smartphonereparaturservice!
  • Der Sender wurde eventuell irgendwie dazu gebracht – wie auch immer das nun auch sein mag- ausschließlich die Produkte eines Herstellers zu präsentieren?

Komisch, komisch…

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.