Verwalten von Netzwerken mit Wicd

Obwohl ich eigentlich immer den Network-Manager eingesetzt habe, bin ich gestern auf das in Python geschriebene Programm „Wicd“ umgestiegen. Es hat sich gelohnt. Wicd ist sehr komfortabel zu bedienen und läuft problemlos unter Debian Etch. Positiv hervorzuheben ist, dass Wicd auch mit statischen IP Adressen umgehen kann.

Details zur Installation und Inbetriebnahme gibt es auf http://wicd.sourceforge.net/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.