Sidux – Xorg 7.3 Touchpad korrekt reaktivieren

Wie im vorhergehenden Artikel erwähnt, verursachte mein Upgrade auf Xorg 7.3 ein Problem mit dem Touchpad meines Notebook. Kurz gesagt: „Es funktionierte nicht mehr“.

Mein Lösungsweg war, die Xorg.conf zu löschen. X lief danach ohne die xorg.conf Datei – inklusive funktionierendem Touchpad.

Ganz „clean“ war die Sache dennoch nicht, denn obwohl es ein Feature von Xorg 7.3 ist, ohne die besagte Konfigurationsdatei zu laufen, gibt es zur Zeit ab und zu Probleme, wenn man auf die xorg.conf verzichtet.

So auch bei einer meiner erneuten Testinstallationen:

  • Das Touchpad war nach dem Distribution Upgrade (Xorg 7.3) wieder tot
  • Ich löschte die xorg.conf
  • Wider erwarten startete das X-Window-System nicht und bemängelte eine fehlende xorg.conf

Der richtige Lösungsweg

  • Editieren der xorg.conf
  • Alle Einträge, die die USB Maus und Synaptics betreffen auskommentieren (einfach ein # (Rautezeichen) am Beginn der Zeile setzen, oder die Einträge löschen.)
  • Es empfiehlt sich ein Backup der xorg.conf (In der Konsole: cp /etc/xorg.conf /etc/xorg.conf.bak -> kopiert die Datei xorg.conf und gibt ihr den Namen xorg.conf.bak)

Wenn alles korrekt auskommentiert wurde, sollte das Touchpad wieder laufen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.