Do. Dez 2nd, 2021

Paketbenachrichtigungen sind eine praktische Sache, keine Frage. Dumm wird es nur, wenn man eigentlich nichts bestellt hat und dennoch eine Info über den Zustellungsstatus eines vermeintlichen Paketes erhält.

In so einem Fall, kann man zu 100% annehmen, dass es sich um Malware handelt.

Zur Zweit schwirrt wieder eine hohe Anzahl von FAKE-DHL Mails durchs Netz. Waren es Anfangs noch Emails mit ZIP-Anhang, ist man jetzt dazu übergegangen, eine offenbar nicht infizierte PDF Datei als Anhang zu senden. In dieser PDF Datei wiederum befindet sich ein Link, der auf eine Seite mit Malware (genaugenommen einem ZIP-Download) zeigt.

Ladet man sich das File herunter und öffnet es, hat man vermutlich ein Problem. Die Malware die man sich mit dem Öffnen der Datei einfängt, wird nämlich nicht von allen Virenkillern erkannt.

Der Inhalt des PDF sieht wie folgend aus und kann vermutlich variieren:

dhlVorgangsweise beim Erhalt derlei Emails

Die grauen Zellen bemühen! Hat man nichts bestellt, bekommt man keine Benachrichtigungen! Ich bin mir nicht mal sicher, ob DHL überhaupt per Email über den Status einer Lieferung informiert.

Jedenfalls sollten solche Emails SOFORT und UNGEÖFFNET gelöscht werden, dann erspart man sich so einigen Wirbel.

Von Daniel

4 Gedanken zu „Neue DHL Malware per Email unterwegs“
  1. > Die grauen Zellen bemühen! Hat man nichts bestellt, bekommt man keine Benachrichtigungen! Ich bin mir nicht mal sicher, ob DHL überhaupt per Email über den Status einer Lieferung informiert.
    Soll duchaus auch Leute geben, die manchmal Pakete kriegen, die nicht aus Bestellungen resultieren. DHL informiert außerdem durchaus per Mail über Sendungen, die bald zugestellt werden. Ob man dazu bei DHL (paket.de) angemeldet sein muss oder ob das auch wie bei anderen Paketdiensten über eine Adresse, die der Händler übermittelt gemacht wird weiss ich aber nicht.

    Ansonsten halt ein standard Malware Spam, Rechtschreibfehler, offensichtlich sinnlose zip oder pdf Dateien, soweit nix besonderes.

    1. Danke für die Ergänzung. Etwas Besonderes ist dieser Malware-Spam nicht, das ist richtig. Aktuell kenne ich aber einige Fälle, wo eben genau diese Malware bei Leuten zugeschlagen hat. In manchen Fällen hat auch ein aktuell gehaltener „Virenkiller“ nichts geholfen. (Das übliche Spiel von Jäger und Gejagten).

  2. Man wird über eine Paketlieferung per Email o.a. SMS informiert wenn der Absender die Postnummer (Registrierung bei der Post/DHL erforderlich; z.B. für Packstation) angegeben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Zur Verbesserung des Service werden anonymisierte Nutzerdaten mittels Google Analytics verarbeitet. Falls Sie das nicht wünschen - > Hier klicken um dich auszutragen.