Do. Dez 2nd, 2021

Jumi ist ein Modul, welches es ermöglicht, auch Code in einen Artikel einzufügen, der sonst vom Joomla eigenen Editor nach dem abspeichern „weggeschnitten“ wird. Man kann mit Jumi auch ein Modul mit Code (PHP, HTML, JAVA…) erstellen, dass dann an beliebigen Modulpositionen erscheint.

Für Joomla 1.6 wurde die Jumiversion schon angepasst und lässt sich sehr einfach über die Erweiterungen installieren. Beim Erstellen des Modules und einfügen des notwendigen Quelltextes in das Jumi Codefenster scheint noch alles glatt zu laufen. Klickt man nun aber auf speichern, verschwindet alles bis auf einen eventuell vorhandenen Klartext aus dem Codefenster.

Jumi macht also genau das nicht, wofür es eigentlich da ist. Warum? Es handelt sich hierbei eventuell um einen Bug.

Google beförderte mich schließlich auf http://edo.webmaster.am/forum/jumi/joomla-jumi-module-problem-t107-10.html. Hier wird ein Workaround angeboten. In der Datei /modules/mod_jumi/mod_jumi.xml ist  bei Zeile 35 folgendes zu ergänzen (fett):

<field name=“code_written“ type=“textarea“ filter=“raw“ default=““ label=“Code written“ description=“PARAMCODEWRITTEN“ cols=“60″ rows=“17″ />

Danach Jumi erneut aufrufen, Quelltext einfügen und speichern. Bei mir hats jedenfalls funktioniert 🙂

Quelle Jumi: http://extensions.joomla.org/

 

Von Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Zur Verbesserung des Service werden anonymisierte Nutzerdaten mittels Google Analytics verarbeitet. Falls Sie das nicht wünschen - > Hier klicken um dich auszutragen.