Do. Dez 2nd, 2021

Ab und an muss auch mal etwas simuliert werden. Und da ich mich sehr gerne der Faszination des „Fliegens“ hingebe, kam mir IL-2 Sturmovik: Cliffs over Dover gerade recht, über das ich in einem Kaufhaus gestolpert bin. Ich hatte noch gar nichts davon gehört… komisch. Ich wusste aber, dass die IL-2 Sturmovik Serie ganz gute Simulationen waren.

Obwohl ich sonst IMMER Testbereichte über diverse Spiele lese bevor ich sie mir kaufe, hab ich es diesmal nicht gemacht. Das nur mal vorweg.

Installiert wird die Simulation über Steam. Hm, ich hatte noch nie ein Spiel, bei dem ne DVD dabei ist, die dann Steam bemüht, um nach Eingabe einer Seriennummer mehrere Gigabyte über die Leitung laufen zu lassen. Komisch, ist aber so.

Erster Start

Gespannt klicke ich auf die Verknüpfung, die automatisch am Desktop abgelegt wird… und warte… und warte und… Hä?! Gar kein Intro? Ich bin im Hauptmenü… Keine Musik… Sehr spartanisch muss ich sagen, hätte ich mir doch wenigstens ein schönes Intro zum Spiel erhofft.

Weit gefehlt, ich lande bei einem „Wie soll mein Pilot ausschauen“ Konfigurator. Mit ein paar Klicks „Style“ ich mir meinen Briten so, wie es mir gefällt und beende die Aktion dann, um eine schnelle Mission zu fliegen. Es dauert etwas, bis der Verlaufsbalken die 100% Marke erreicht und ich mich im Gefecht wieder finde.

Hatte ich im ersten Moment noch gedacht: Gut, dass ich nen halbwegs flotten Rechner habe (Phenom X3, 4GB Ram, Nvidia GTS 250 2GB), musste ich meine Meinung über mein Arbeitspferd jedoch revidieren.

Die Simulation ruckelt wie Strike Commander (Copyright Origin) vor vielen Jahren auf meinem 486 DX 33. Unglaublich!

Was ist denn da los?

Rächt sich doch glatt der Fehler, dass ich mich eben nicht vor dem Kauf der Sim informiert habe. Bleibt mir also nichts anderes übrig, als den Suchbegriff: „IL-2 Sturmovik Cliffs over Dover ruckelt“ in das Google Suchfeld einzugeben und:

bestätigen meine schlimmsten Befürchtungen.

Ubisoft hat wohl wiedermal ne BETA verkauft und ich bin da drauf reingefallen… Zermürbend! Ich bin mal gespannt wann bzw. ob überhaupt ein Patch rauskommen wird.

Hauptsächlich jedoch ärgere ich mich über mich selbst!

Also liebe Flugsimulatorenthusiasten: ACHTUNG, die Sim ist im Moment mehr oder weniger nicht spielbar. Zuwarten und informieren lautet die richtige Devise 🙂

Update:

Wie es scheint wird intensiv am Ausbügeln der Bugs der Simulation gearbeitet.  Am Freitag 08.04.2011 erscheint wohl das erste Update, dass vor allem die Performanceprobleme beheben soll in Form einer öffentlichen BETAVERSION:

http://forum.1cpublishing.eu/showthread.php?t=20565&page=8

 

 

Von Daniel

4 Gedanken zu „IL-2 Sturmovik: Cliffs over Dover“
  1. Frechheit so ein scheiss, das ist nicht spielbar für was habe ich 50€ bezahlt ein dreck……meine perf 8gb corsair q9650 2xgtx 280 und es ruckelt wie sau,,,,,wie kann mann ein unfertiges spiel verkaufen????das bin ich nicht gewohnt vom ubisoft!Also morgen bringe ich das dreck zurück falls sie es nehmen, ein scheiss…

    1. Ja, es ist ohne Frage eine Frechheit. Die Entwickler (1CPublishing) sind zwar immer noch dabei alles zu fixen, aber es scheint ihnen leider nicht zu gelingen. Erst gestern habe ich die „Sonderedition“ von Cliffs over Dover geshene umd EUR 69!!! Ein Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass hier sicher auch noch viele viele Leute zuschlagen und reinfallen.

      Ich befürchte ja, dass es noch einige Zeit lang dauern wird, bis die Sim läuft. Ich für meinen Teil bleibe da lieber bei Rise of Flight. Das funktioniert wenigstens einwandfrei!

      LG

    1. mittlerweile konnte ich es durch zurückstellen der Details einigermaßen zum gehen bewegen. Jedoch hakt es leider nicht nur an der Performance. In der Kampagne gibt es u.a. Probleme mit der „Erkennung“, ob eine Mission erfolgreich abgeschlossen wurde oder nicht. Die wenigen vorhandenen Einzelmissionen dürften auch noch nen Bug haben, da man im Widerspruch zur Missionsbeschreibung auf der falschen Seite startet usw…

      Das Warten auf den Patch beginnt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Zur Verbesserung des Service werden anonymisierte Nutzerdaten mittels Google Analytics verarbeitet. Falls Sie das nicht wünschen - > Hier klicken um dich auszutragen.