4 Kommentare

    1. Hi!
      Ich hab diesmal nur die „größeren“ Desktop Environments namentlich genannt. Wobei die Bezeichnung „größer“ wohl etwas falsch ist. Denn größer ist ja nicht immer besser… Könnte man das als Mainstream-Desktop Environments bezeichnen?
      Danke fürs Feedback!

  1. Ich würde noch einen WM einsetzen, ich meine nicht jeder nutzt ein DE. Viele nehmen auch ein WM und coden den Rest selber zusammen. Lean, mean, so sehe ich das, dafür ist Debian für mich da. Minimalismus auf die Spitze getrieben, aber mit den Komfort, welche ich brauche. Naja, das ist eigentlich GNU/linux für mich…

    Gruss

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.