Di. Dez 7th, 2021

Eine Idee wird geboren

Es ist jetzt 20:08 und irgendwie ist mir gerade in den Sinn gekommen, Debian Squeeze per Netinstaller auf meine SSD zu „bügeln“. Warum ich das mache, weiß ich nicht, hab ich doch gerade erst (testhalber) Ubuntu 10.10 installiert. Vielleicht bekomme ich da ja gleich den neuesten Kernel zum laufen…

20:10: Die CD ist fertig … System Restart und Boot per CD… (brb)

20:43 Zurück mit installiertem Debian Squeeze + Gnome.

Installationsvorgang

  1. Per Netinstaller gestartet
  2. Festplatte partitioniert, formatiert
  3. Nur das Grundsystem installiert
  4. Danach per Konsole zuerst mal vim installiert: apt-get install vim um die /etc/apt/sources.list anzupassen und alle Quellen um die Einträge contrib und non-free erweitert.
  5. Es folgt ein apt-get update und danach folgendes:
  • apt-get install nvidia-glx (nvidia-Grafikkarte)
  • apt-get install xserver-xorg-video-fbdev
  • apt-get install gdm
  • apt-get install gnome-core
  • apt-get install xorg
  • apt-get install iceweasel

gefolgt von einem:

  • /etc/init.d/gdm start

und man landet beim GDM Loginscreen 🙂

Natürlich muss man noch einiges (ja nach Anforderung) nachinstallieren, aber das System läuft!

Von Daniel

2 Gedanken zu „Debian Squeeze installieren…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Zur Verbesserung des Service werden anonymisierte Nutzerdaten mittels Google Analytics verarbeitet. Falls Sie das nicht wünschen - > Hier klicken um dich auszutragen.