Di. Dez 7th, 2021

Zur besseren Erklärung der Python Shell im interaktiven Modus und als kleine Einführung zu Python selbst habe ich nun meine ersten 3 Videos auf Youtube gestellt.

Teil 1 – Wofür kann die Python Shell verwendet werden?

Die Python 3 Shell wird dazu verwendet, um zum Beispiel das Ergebnis eines eingegebenen Codes direkt – ohne separaten Start des Programmes – betrachten zu können. Ebenso läßt sich die Shell zum rechen verwenden. Hierfür wird einfach die gewünschte Rechenoperation direkt eingegeben. Nachdem man die Berechnungsaufgabe mit Return bestätigt hat, gibt die Shell das Ergebnis aus.

Abseits davon kann mit der Funktion print(“) etwas ausgegeben werden. Will man Werte „speichern“ und später verwenden, bieten sich sogenannte Variablen (Platzhalter) für die Speicherung an. Auch mit Variablen kann man einiges anstellen, zum Beispiel damit rechnen.

Teil 2 – Ein und Ausgabe

So, nun ist es an der Zeit, dass wir Python etwas mitteilen. Damit sich Python die Eingabe merkt, greifen wir auf Variablen zurück. Der Wert wird in der Variable gespeichert und kann später über den Variablennamen (Vorsicht: Gross- / Kleinschreibung ist bei der Variablenbezeichnung ausschlaggebend) wieder angesprochen werden.

Teil 3 – Die IF Abfrage

Python stellt – wie fast jede andre Programmiersprache – den Befehl IF zur Verfügung. IF hat aber noch 2 zusätzliche Befehle im Gepäck, die man nach der IF Abfrage einsetzen kann. IF -> ELIF -> ELSE.

Auf den IF ELIF ELSE Konstrukt werde ich später noch genauer eingehen. Wichtig ist, dass Python die Zusammengehörigkeit eines IF Blockes durch „Einrückung“ erkennt. Nach einem IF Befehl sollen darauffolgende, zum IF Befehl gehörige Befehle und Eingaben eingerückt (mindestens 4 Leerzeichen) eingegeben werden. Im Video verwende ich nur einen einzigen IF Befehl, um zu präsentieren, wie ein IF Block korrekt eingegeben wird.

Beispiel einer if Abfrage


# Eingabe und Ausgabe / Bedingungen abfragen
# Um die Eingabe in Variablentyp INTEGER umzuwandeln,
# wird mit dem Befehl int() die Eingabe in INTEGER umgewandelt

wert = int(input ('Bitte geben Sie einen Wert ein: '))

#Bedingungen abfragen

if wert < 100:
….print
(‚Der Wert ist kleiner als 100′)
elif
wert > 1000:
….print
(‚Der Wert ist größer als 100‚)
else:

….print
(‚Der Wert ist weder kleiner als 100 noch größer wie 1000‘)

Video zur IF Abfrage

Von Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Zur Verbesserung des Service werden anonymisierte Nutzerdaten mittels Google Analytics verarbeitet. Falls Sie das nicht wünschen - > Hier klicken um dich auszutragen.