Nach Update auf Joomla 3.2.1 Isis Template defekt

Wie immer habe ich mich vor ein paar Tagen daran gemacht, ein paar Joomlaauftritte zu aktualisieren. Hierbei gehe ich nach wie vor den „old school“ weg. Das heißt, ich lade mir das entsprechende Updatepack herunter. Danach entzippe ich es auf meinem lokalen PC und lade die Dateien dann per FTP auf den Webspace (die Joomlainstallation) hoch.

Beim Upload werden bestehende Dateien überschrieben.

Nach erfolgreichem Upload, logge ich mich dann ins Backend ein um zu guter Letzt die Datenbank zu reparieren. (Hierbei wird die Datenbankversion automatisch auf die aktuelle Version angehoben).

Alles erledigt! Keine Fehler… dachte ich zumindest bis …

Nach genauerer Inspektion der Seite, stelle ich jedoch fest, dass die rechte Seite des Kontrollzentrum so aussieht:

Joomladefekt

Na bravo! Das erste mal, dass es mich beim Upgrade der J! Version „aufklatscht“. Das war zumindest mein erster Gedanke. Betroffen ist allerdings nur das Admintemplate Isis, denn „Hathor“ funktionierte weiterhin ohne Probleme.

Dennoch war ich nach einiger Zeit mit meinem Latein am Ende und konsultierte das Joomlaforum (joomlaportal.de). Die ersten 1-2 Tage wusste kaum jemand Rat. Gestern jedoch, wurde ich auf einen Beitrag aufmerksam gemacht, in dem genau das gleiche Problem besprochen worden ist. Das Ende vom Lied?

Es handelte sich um ein Problem mit 2 Datensätzen in insgesamt 2 Tables.

Ich zitiere die gepostete Lösung von User „FoTo50“:

Ich habe eine (zumindest für mich zufriedenstellende) Lösung gefunden

Der Übeltäter ist in der Datenbank zu finden

In der Tabelle #__modules suche man nach den Einträgen der oben genannten Module (Werte „mod_popular“ und „mod_latest“ in der Spalte „module“ und 1 in der Spalte „client_id“)
Dort gibt es eine Spalte „params“ in der verschiedene Werte stehen, z.B.:

Code:
{"count":"5","catid":"","user_id":"0","layout":"_:default","moduleclass_sfx":"","cache":"0","automatic_title":"1",
"module_tag":"div","bootstrap_size":"1","header_tag":"h3","header_class":"","style":"0"}

Dort habe ich nur den Parameter „bootstrap_size“ entfernt, also

Code:
{"count":"5","catid":"","user_id":"0","layout":"_:default","moduleclass_sfx":"","cache":"0","automatic_title":"1"
,"module_tag":"div","header_tag":"h3","header_class":"","style":"0"}

Danach wurde im Kontrollzentrum wieder alles richtig angezeigt. Ich hoffe, das hilft dem einen oder anderen

Quelle: Originalbeitrag

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.