Di. Dez 7th, 2021

Hardwarefirewalls  und Appliances gibt es wie Sand am Meer. Jedoch möchte ich hier mit einer Serie zu den Firewalls (Appliances) der Firma Fortinet (Fortigate) starten.

Unbedingt hervorheben möchte ich, dass es bei den Fortigates keine Kostenstaffelung nach Anzahl der – auf der Firewall „hängenden“ – User gibt. Ebenso gibt es generell KEINE Userlimitierung.

Betrachtet man abseits davon noch den Leistungsumfang UND die vergleichsweise günstigen Anschaffungskosten, gepaart mit der doch sehr einfachen Konfiguration, gibt es – zumindest aus meiner Sicht – nichts, was gegen eine Fortigate spricht!

Allgemeine Informationen

Die „Firewalls“ werden normalerweise inkl. einem Abo (genannt Fortiguard Services) verkauft. Diese Services beinhalten:

  • Antivirus (Definitionen)
  • IPS (Definitionen)
  • Webfiltering (Webfilter, Contentfilter nach Ratings, die von Fortinet gewartet werden)
  • Emailfiltering

Ebenso KANN Hardware, Firmware und ein erweiterter Support vorhanden sein.

Wichtige Links

In den kommenden Artikeln werde ich darauf eingehen, wie man  VPN Verbindungen (Site – to – Site mit 2 Fortigates)  und IPSEC / L2TP (Standard Windows VPN) einrichtet.

 

 

Von Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Zur Verbesserung des Service werden anonymisierte Nutzerdaten mittels Google Analytics verarbeitet. Falls Sie das nicht wünschen - > Hier klicken um dich auszutragen.