Do. Dez 2nd, 2021

3D Desktop unter Debian Etch – Optimalszenario 😉

Heute ist mir in den Sinn gekommen, Compiz Fusion auf meinem Debian Etch zu installieren. Auf meinem Notebook läuft zwar „nur“ eine einfache onboard Grafikkarte, aber die 3D Effekte von Comiz-Fusion sind ohnehin nicht so hardwarehungrig. (aber eben schön anzusehen)

Für die Installation greife ich auf das Repository von „Shame“ zurück: http://shame.tuxfamily.org/

Auf der Seite ist (genauer gesagt unter http://shame.tuxfamily.org/repo/?cat=11) ist detailliert beschrieben, was zu machen ist, um das Repository und den Key zu importieren.

Kurz gesagt:

  • Repository in die sources.list eintragen
  • Key importieren
  • apt-get update starten
  • apt-get install compiz-fusion-kde (bzw. das entsprechende Paket für den installierten Fenstermanager)

[MEDIA=3]

Die Installation verursachte keine Probleme , aber der Start (das Problem konnte ich aber lösen…)

Um Compiz-Fusion zu starten, tippt man über KDE-Menü -> Ausführen einfach compiz-manager in das vorgesehene Feld und klickt auf ausführen.

Nun sollte das Bild evtl. ein paar mal „zucken“ und -wenn alles glatt läuft- findet man sich auf dem „Compiz-Fusion Desktop“ wieder. (Über den Arbeitsflächenumschalter kann man u.a. den Würfeleffekt testen. Ausserdem sollten die Fenster und die Kde-Menüs einen Ein- bzw. Ausblendeeffekt bieten.)

Über das Menü Einstellungen -> Emerald Theme Manager besteht die Möglichkeit die Fensterdekorationen zu ändern (Themeanpassung).

Bei meinem Test auf dem Notebook verlief der Start nicht sofort erfolgreich, ich musste in der Datei xorg.conf noch die Composite Extension aktivieren:

  • Öffnen der xorg.conf (liegt unter /etc/X11/) mit einem Texteditor
  • Vor der Section in der die Grafikkarte definiert wird, muss man folgendes Eintragen:

Section „Extensions“
Option „Composite“ „enable“
EndSection

Danach den X-Server neu starten (Tastenkombination STRG ALT Backspace) und den composite-manager erneut starten. Es klappte dann auf dem Notebook.

Von Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*

Ich bin damit einverstanden

Zur Verbesserung des Service werden anonymisierte Nutzerdaten mittels Google Analytics verarbeitet. Falls Sie das nicht wünschen - > Hier klicken um dich auszutragen.