www.pc-howto.com

Wissenswertes zu Opensourcesoftware und IT

AMD Radeon RX 6800: Kruzifix schon wieder nix… [Paperlaunch auch bei Team red?]

18.11.2020 — 10:50h: Heute soll es soweit sein. Die neue AMD Grafikkartengeneration soll auf den Markt kommen. Bereits seit Tagen liest man auf diversen Internetseiten, dass es bezüglich die Verfügbarkeit der 6000er Serie – ähnlich wie bei NVIDIAS RTX 3080 – eher schlecht bestellt sein wird.

18.11.2020 — 18:21h: Wie bereits vermutet sind die AMD Radeon RX 6800 Karten so gut wie nicht verfügbar.

Dies spiegelt auch eine Abfrage auf der Preisvergleichsplattform geizhals.at wieder.

„Wie sie sehen, sehen sie NIX“… 0 Angebote vorhanden.

Im Endeffekt haben wir bei AMD eine identische Situation wie beim Launch der RTX 30xx Serie von NVIDIA. Die Karten sind nicht verfügbar.

Natürlich kann und wird die nach wie vor vorherrschende Corona-Pandemie ihr Übriges dazu beitragen. So gesehen spielt AMD hiermit NVIDIA in die Karten. Wäre es AMD gelungen die 6000er Serie zeitgerecht und in entsprechenden Mengen auf den Markt zu bringen, wäre dies ein zusätzlicher Vorteil im Kampf mit NVIDIA gewesen.

Ich vermute, wir werden -was die Preise angeht- ähnliches wie bei NVIDIA erleben:

Die Verfügbarkeit ist aktuell gegen 0 tendierend, die Nachfrage ist hoch… Der Preis wird in ungeahnte Höhen steigen.

Ich glaube, dass wir erst weit nach Jahreswechsel mit einer angemessenen Verfügbarkeit (und einem angemessenen Preis) rechnen können.

Schade eigentlich!

 

Zur Verbesserung des Service werden anonymisierte Nutzerdaten mittels Google Analytics verarbeitet. Falls Sie das nicht wünschen - > Hier klicken um dich auszutragen.