Kategorie: Internet

Erfahrungen im Internet, Programmierung

WordPress 2.6.2 erschienen

WordPress 2.6.2 – Vorwiegend Sicherheitsupdates

Die Version 2.6.2 der populären Bloggingsoftware „WordPress“ beinhaltet abgesehen von einigen Optimierungen hauptsächlich sicherheitsrelevante Änderungen. Das Upgrade verlief bei mir (wie gewohnt) ohne Probleme.

Details: http://wordpress.org/development/

Download der eingedeutschten Version: http://wordpress-deutschland.org/download/

WordPress 2.6 freigegeben DE-Edition

Neue Version von WordPress

Am 15.07.2008 wurde die neue Version von WordPress (2.6) freigegeben. Es gibt bereits eine eingedeutschte Version, die man sich (wie gewohnt) von der WordPress Deutschland Seite herunterladen kann.

Wie dort auch erwähnt wird, sollte man vor dem Update eine Backup der WordPressinstallation (vor allem aber der Datenbank anfertigen). Alle weiteren wichtigen Schritte sind ebenfalls dort nachzulesen.

Ich hatte beim Upgrade keinerlei Probleme.

Gefaktes UPS-Mail (Trojaner)

Trojaner per UPS-Email

Eins vorweg: Dieser Trojaner ist für Linuxsysteme nicht relevant und somit ungefährlich.

Heute  haben mich ein paar gefakte Emails, die angeblich einen nicht erfolgreichen Zustellversuch seitens UPS meldeten, erreicht.

In der Email befindet sich als Anhang eine Zip-Datei die offensichtlich meist den Namen UPS_Lieferschein<Nummer>.zip trägt.

In der Zip wiederum findet man eine ausführbare Datei (EXE) DIE MAN AUF KEINEN FALL AUSFÜHREN SOLLTE.

Am besten die Mail sofort komplett löschen! Es kann nämlich passieren, dass ein installierter Virenkiller (noch) nicht „anschlägt“ und der Trojaner unbehelligt seinen „Dienst“ tun kann.

Per Onlinescanner wird der Trojaner als „Trojan-Downloader.Win32.Tiny.brm“ erkannt.

Worpress 2.5.x Bildupload macht Probleme

Ich arbeite teilweise  „verteilt“ auf drei PC, wobei auf allen Linux (Debian, Kubuntu, Sidux) zum Einsatz kommt. Auf meinem Laptop verwende ich ein frisch installiertes Debian Etch und den Firefox (Iceweasel) in Version 2.0.0.14 inkl. dem Adobe Flash Player.

Als ich neulich ein Bild per WordPress 2.5.1 Dateiupload in die Mediathek laden wollte, erhielt ich einen HTTP Fehler. Komisch, das hatte doch bis zuletzt auf allen andren PC funktioniert.

Eine Recherche im WordPress-Forum in Verbindung mit diesem Beitrag ergab schließlich, dass es ein Problem mit dem Flashuploader von WordPress zu sein scheint.

Abhilfe schafft das Plugin „no-flash-uploader„. Der Flashuploader wird deaktiviert und alles läuft wieder.

Zur Verbesserung des Service werden anonymisierte Nutzerdaten mittels Google Analytics verarbeitet. Falls Sie das nicht wünschen - > Hier klicken um dich auszutragen.